Wie die Wissenschaft zur Ideologie wurde

Was wir heute als Wissenschaft wahrnehmen, teilt sich tatsächlich in einen exakten und stimmigen Teil mit hohem praktischen Nutzen und einen zweiten Teil ohne praktischen Nutzen, ohne jegliche Beweise und mit Schlussfolgerungen, die so haarsträubend sind, dass es, wenn man es zu sehen beginnt, unfassbar erscheint, wie das so lange funktionieren konnte.

weitere Informationen